Kaffeemaschinen

Was die optimale Kaffeemaschine oder den perfekten Kaffeeautomaten im Unternehmen leisten muss, ist vielschichtig. Zu den wichtigsten Faktoren gehören folgende Fragen:

Wie viele Menschen nutzen den Kaffee? Nutzen ihn vor allem Mitarbeiter oder auch Kunden? Wird Wert auf eine große Auswahl an unterschiedlichen Kaffeespezialitäten gelegt? Wie hoch darf der Anschaffungspreis sein? Kommt neben Kauf auch Miete oder Leasing eines Kaffeeautomaten in Frage?

Hier spielt eine wichtige Rolle, welche Ansprüche an Ihr gerät stellen: reicht eine Kaffeepadmaschine für Ihren Bedarf aus? Muss es eine Kaffeemaschine als Vollautomat sein? Oder wünschen Sie vor allem einen Kaffeeautomaten mit integriertem Mahlwerk?

oder reicht auch ein Halbautomat? Neben technischen Voraussetzungen sollte sich jeder Unternehmer, der über die Anschaffung eines Kaffeeautomaten nach denkt,  auch Gedanken darüber machen, wie es nach der Anschaffung eines Kaffeeautomaten weitergeht: Wer kümmert sich um die konstante Befüllung, Reinigung und Wartung, wer hilft wie schnell im Fall eines Defektes? Hier kommen die inzwischen üblichen und auch für kleinere Unternehmen attraktiven Serviceverträge zahlreicher Anbieter ins Spiel. Denn guter Service am Gerät sorgt erst langfristig für eine optimale Amortisation des Automaten. Möchten Sie die Kosten für diese Investition kurzfristig ausbilanzieren, ist die Anschaffung eines Kaffeeautomaten mit Münzeinwurf eine gute Alternative.

 

Wichtig ist jedoch vor der Anschaffung nicht nur auf die kurzfristige Investition zu schauen – es zahlt sich bald aus, auch, das Rundherum wie Pflege, Befüllung und Wartung in die künftige Bilanzierung mit einzubeziehen. Hier ist die Auswahl des richtigen, also passenden Anbieters ausschlaggebend. Während das Mieten Sicherheit und Berechenbarkeit für die Bilanz bietet, hat der Kauf eines Kaffeeautomaten dahingehend vorteile, dass das Gerät letztlich Eigentum des Unternehmens ist. 

Schauen Sie sich einfach das Forum Kaffeemaschinen