Die richtigen Anbieter finden ändert alles !

0221 82 82 90 70

Telefonanlagen

Bieten Sie Ihrem Unternehmen alle Funktionalitäten eines PBX! Voice Mail, Warteschlange, Warteschleifen-Musik, Verbindung, Rücknahme… Möchten Sie eine Telefonanlage kaufen oder leasen?

Unternehmen sind im Geschäftsalltag auf reibungslose Kommunikation angewiesen. Auch in Zeiten von Internet und Email spielt das Telefon dabei eine entscheidende Rolle.

Die richtige Telefonanlage ist deshalb – auch in Zeiten der steigenden Nutzung von Smartphones – unerlässlich für einen reibungslosen Kundenservice: Ob Selbständiger oder Konzern, Telefonanlagen sind für jedes Unternehmen essentiell.

 Phone system

Grundlagen für die Auswahl der richtigen Telefonanlage

Eine Telefonanlage vermittelt mehrere Endgeräte wie Telefon, Fax und Anrufbeantworter untereinander aber auch mit einer oder mehreren Leitungen des öffentlichen Telefonnetzes. Bei der Auswahl einer Telefonanlage ist wichtig, zunächst zentrale d zu klären:

  • Soll Ihr Anschluss digital oder analog sein?
  • Ist eine DSL Leitung vorhanden?
  • Wie viele Anschlüsse sind geplant?
  • Ist es notwendig, zukünftige Zusatzanschlüsse einzukalkulieren?
  • Was muss Ihre Telefonanlage alles leisten können?

 

Die richtige Telefonanlage für jedes Unternehmen

Was muss ein Unternehmen heute auf der Suche nach der passenden Telefonanlage beachten? Welche Art von Telefonanlage ist für wen geeignet?

  • Analoge Telefonanlagen: Sie besitzen nur eine Leitung und erscheinen heutzutage nur noch für kleine Firmen oder Selbständige sinnvoll. So sind nun in auch in kleineren Unternehmen eher netzwerkfähige Telefonanlagen Standard.
  • ISDN Anschluss: Hier unterscheidet man zwei Arten:
    a) Basisanschluss mit 2 Nutzkanälen

b) Primärmultiplex-Anschluss mit bis zu 30 Nutzkanälen. Via NTBA (Network Termination for ISDN Basic rate Access) kann man an den ISDN Anschluss einen Mehrgeräte- oder ein Anlagenanschluss mit mehreren NTBAs anschließen. Im Normalfall findet sich dagegen am Primärmultiplexanschluss eine Telefonanlage.

  • VoIP Telefonanlagen: Hier erfolgt die Übertragung über das Computer-Netzwerk und der Verbindungsaufbau über die IP-Adresse. Eine solche Anlage ist schneller als DSL und ist fast unbegrenzt ausbaufähig.
  • Hybrid Telefonanlage: So nennt man Kombinationen aus ISDN und VoIP. Dabei wird VoIP vor allem firmenintern eingesetzt.

 

Die wichtigsten Funktionen von Telefonanlagen

Unter Telefonanlagen versteht man heutzutage mehr als reine Telefonie oder die Installation von Mehranschlussanlagen. Die Telefonanlage muss zum Unternehmen  genauso passen richtige Netzwerk-, Server- und Computerstruktur.

Gut zu wissen:

Die wichtigsten Funktionen von Telefonanlagen

  • Gespräche halten: Gespräche „parken und anschl. weiterführen.
  • Telefonkonferenz: Zusammenschluss mehrerer Gesprächsteilnehmer
  • Makeln: Wechseln zwischen verschiedenen
  • Aufzeichnungs-Funktion: Archivierung von Gesprächen via wav-Datei
  • Heranholen von Gespräch: IN einer Gruppe Übernahme von Gesprächen
  • Rufverteilung: Zusammenschaltung vieler Anrufe unter einer Nummer und Verteilung an mehrere Anschlüsse, z.B. im Callcenter

 

 

Welche Kosten für eine Telefonanlage

Welche Telefonanlage für welches Unternehmen am besten passt, unterliegt zahlreichen Faktoren. Dementsprechend sind die Kosten für eine Telefonanlage nur sehr individuell zu berechnen. In Deutschland gibt es zahlreiche Anbieter für Telefonanlagen. 

Starten Sie Ihre Preisanfrage Telefonanlagen