Neue Suche :
Wir empfehlen Ihnen :

Produkte und Diensten

Artikel

Angebot

Kuvertiermaschine

Kuvertieren Sie mal schneller! Schicken Sie regelmäßig Mailings? Sie senden zahlenmäßige Zusendungen? Sie versenden zahlreiche Briefe? Sie wollen nicht mehr die Kuvertierung selbst verwalten ?

Kuvertieren ist in Betrieben ein zeitaufwendiges und oft auch nervenaufreibendes Unterfangen – gerade, wenn es mit der Geschäftspost mal wieder kurz vor Feierabend und wie immer knapp wird. Oder wenn Sie Post mit zahlreichen Seiten haben oder Mailings versenden, ist eine Kuvertiermaschine quasi unverzichtbar für Ihr Unternehmen.

Kuvertiermaschinen helfen in Unternehmen also mehrfach, indem sie die Geschäftspost eintüten und in Kuverts bzw. Briefumschläge verpacken.

Wissenswertes rund um das Kuvertieren im Betrieb

- Je nach Anspruch und Umfang gibt es Kuvertiermaschinen ab 1000 Euro zu kaufen. Je nach Modell und Umfang liegen Preise bei bis zu 5000 €.

- Wer noch mehr Zeit und Aufwand sparen möchte, kombiniert eine Kuvertier- gleichzeitig mit einer Frankiermaschine.

- Neben dem Neukauf bietet sich auch das Mieten einer Kuvertiermaschine an, aber auch gebrauchte Modelle leisten gute Arbeit.

 

Kuvertieren

Wie funktionieren Kuvertiermaschinen?

- Die einzelnen Bestandteile eines Briefes, also das Anschreiben, Beilagen etc.,  werden über verschiedene Zuführungen bereitgestellt und von der Kuvertiermaschine automatisch gefalzt.

- Dabei sind unterschiedliche Falzarten einstellbar.

- Anschließend werden die Blätter und Sendungen kuvertiert.

- Dabei erkennt die Kuvertiermaschine unterschiedliche Formate.

- Sie kontrolliert zudem, ob Papier doppelt eingezogen wird oder nicht.

Der Unterschied zu Frankiermaschinen besteht darin, dass diese Post nur mit dem notwendigen Porto versehen wird.

Gut zu wissen:

Was leistet eine Kuvertiermaschine – Zahlen und Fakten

- Sie bieten zeitsparende Lösungen

- Übliche Dokument- und Briefformate können von einer Kuvertiermaschine mit mehr als 4000 Takten/ h verarbeitet werden.

- Je nach Gerät können bis zu 19.000 Briefe kuvertiert werden.

- Die Erhöhung des Postvolumens ist jederzeit möglich

 

 

Das schafft eine Kuvertiermaschine

Betriebswirtschaftlich betrachtet hilft Kuvertieren mit einer Maschine, die Abwicklung Ihrer Geschäftspost optimal zu strukturieren, zu vereinfachen und effizienter zu machen, indem die Briefe sortiert und eingetütet werden.

 

Das lohnt sich schon ab wenigen Briefen pro Tag. Übrigens auch dann, wenn Sie selbst nur zweimal im Jahr große Werbeaktionen abwickeln. Eine Kuvertiermaschine kann zum Beispiel auch dann sehr hilfreich sein, wenn Sie immer mal wieder an Ihre Kunden ein Rundschreiben, Infopost oder Prospekte versenden.

Auch wenn Sie solche Aktionen nur selten planen und umsetzen: Eine Kuvertiermaschine hat sich hier schnell amortisiert. Sie hilft zudem auch, Ihre Werbeaktionen auszuweiten. Dies kann sich wiederum positiv auf das gesamte Geschäftsfeld des Unternehmens auswirken.

Starten Sie Ihre Preisanfrage Kuvertiermaschine