Neue Suche :
Wir empfehlen Ihnen :

Produkte und Diensten

Artikel

Angebot

Warum Hygiene so wichtig ist bei Wasserspendern

Was in den USA schon Jahrzehnte zum guten Ton gehört, hat in Deutschland etwas länger gebraucht, um sich letztlich erfolgreich durchzusetzen: Wasserspender in Büros, Unternehmen, Praxen und öffentlichen Gebäuen sind heute keine Seltenheit mehr sondern sind aus dem Alltagsleben vielerorts nicht mehr wegzudenken. Die kleinen „Erfrischungsoasen“ bieten zahlreiche Vorteile für Nutzer wie Aufsteller, so dass jede Seite vielfältig davon profitiert. Und das ist gut so, denn „Wasser ist Leben“, sagt der Volksmund.

 Wasserspender Hygiene

Doch neben allen Vorteilen, die Wasserspender bieten, muss deren korrekte Hygiene und Reinhaltung stets dringend im Auge behalten werden. Denn, so einfach eine Installation und Befüllung eines Wasserspenders auch ist, so muss man doch einiges beachten, um die strengen deutschen Hygienevorschriften nicht zu verletzten.

Das gilt es, bei der Hygiene von Wasserspendern zu beachten

Wenn Sie die Anschaffung eines oder mehrerer Wasserspender in Ihrem Unternehmen planen, gehört im Vorfeld dazu einiges an Vorbereitung: Neben dem Einholen mehrerer Angebote, der Klärung, welches Modell für Sie am günstigsten ist sowie der Standortwahl sollte geklärt sein, wer bzw. welches Team sich künftig um die Geräte kümmert. Mit dazu gehört auch, wer für die Reinigung und tägliche Pflege der Wasserspender zuständig ist, Schließlich ist die Hygiene ein wichtiger Bestandteil im Umgang mit der Anschaffung eines oder erst recht mehrerer Wasserspender.

Am einfachsten ist es für alle Unternehmen mit Sicherheit, wenn man einen zumeist günstigen und erschwinglichen Wartungsvertrag mit dem Automatenaufsteller vereinbart. Solche Verträge bieten die meisten Anbieter, die Ihnen die Basiswartung sowie einen Lieferservice bei z.B. Gallonengeräten, aber auch die Sorge um Wartung sowie zentralste Hygienefragen zu guten Konditionen übernehmen.

Weitere Maßnahmen zur Erhaltung der Sauberkeit von Wasserspendern

Der Einbau eines so genannten Wasserauslaufes schützt den dabei innen im Gerät liegenden Hahn vor Berührung und damit vor einer möglichen Infizierung mit Keimen, die jeder normale Mensch an seinen Händen hat. Kleine technische Zusatzmodule verhindern dies schnell und einfach auch bei außen liegenden Wasserausläufen – einer Rückverkeimung der Wasserspender wird so auf einfache, aber effektive Art erfolgreich entgegengewirkt.

Wichtig ist jedoch auch die tägliche Kontrolle der Wasserspender: Der Beauftrage bzw. die Beauftragen sollten täglich dafür Sorge tragen, dass zum Beispiel auch genügend Becher bei dieser Modell-Variante vorhanden sind, damit das Wasserangebot auch täglich genutzt werden kann. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die tägliche Reinigung mit Desinfektionsspray, das stets in der Nähe der Geräte ggf. freizugänglich gelagert werden sollte. Technische Möglichkeiten, die helfen, die Keimfreiheit der Wasserspender im Sinne der deutschen Hygiene-Vorschriften korrekt zu befolgen, sind des Weiteren die Bestrahlung der Hähne mit UV-Licht sowie deren automatische Erhitzung – beides Maßnahmen, die den sorglosen Umgang mit den Geräten deutlich erleichtern.

Weitere Besonderheiten

Haben Sie einen Wartungsvertrag abgeschlossen, gehört es zu den Aufgaben des Wartungsservices, in vom Hersteller empfohlenen Abständen, das gesamte Innenleben der Wasserspender inklusive Schläuchen und Leitungen zu reinigen. Bei manchen Modellen ist sogar angedacht, die komplette Außenanlage regelmäßig auszutauschen. Bei Wasserspendern mit Gallonen müssen Sie zudem darauf achten, wann der Hersteller einen Gallonen-Wechsel empfiehlt, auch wenn selbige noch nicht ganz entleert ist. Zwar sind die meisten Quell- und Mineralwasser automatisch so behandelt, dass Keimfreiheit eine geraume Zeit wahrscheinlich ist. Doch da Luft benötigt wird, um einen Stopp des Wassers mittels Unterdruck herzustellen, gelangen hierbei mittelfristig Keime in das Wasser. Eine vorzeitige Entsorgung benutzter Gallonen gemäß der Angaben des Herstellers verhindert also eine Verkeimung des Wasser und Sie, Ihre Kunden und Mitarbeiter können die tägliche Erfrischung mit Wasser sorglos und entspannt genießen.

Sorglos und entspannt können Sie sich auch bei der Auswahl passender Angebote für Ihren Wasserspender-Bedarf von unserem kompetenten Team beraten lassen – erhalten Sie kostenlos und unverbindlich bis zu drei Angebote!

 

Starten Sie Ihre Preisanfrage Wasserspender
Eine Bewertung zu diesem Handbuch