Neue Suche :
Wir empfehlen Ihnen :

Produkte und Diensten

Artikel

Angebot

Wann einen Kaffeevollautomaten mieten

Kaffeevollautomaten sind inzwischen auch in Unternehmen sehr beliebt. Zu recht – denn Kaffee ist in unserer Gesellschaft ein Getränk mit zahlreichen wissenschaftlich bewiesenen positiven Eigenschaften für den Organismus. In den letzten zehn Jahren entstand auch in Europa und Deutschland eine wahre « Kaffeekultur », die sich längst im Unternehmensalltag widerspiegelt. Es gehört fast schon zum guten Ton, dass ein Kaffeevollautomat vorhanden ist, er dient als Treffpunkt und Platz zum Austausch genauso wie zur Belebung des Geistes.

Kaffeevollautomat kaufen

Beschäftigt sich ein Unternehmer mit dem Kauf eines Kaffeevollautomaten,  ist der Blick auf den Anschaffungspreis manchmal der entscheidende Faktor : Kosten von 350 € aufwärts sind keine Seltenheit.- Maschinen mit großem Leistungsspektrum kosten mehr als 1000 €. Wer  ein Markenmodell mit Vollaustattung als Kaffeevollautomaten kaufen möchte, muss bis zu 7000 € zahlen. Als Alternative zum Kauf bieten sich ebenso das Mieten oder das Leasen eines Kaffeevollautomaten oder ein gebrauchtes Gerätes.

 

Wann ist es sinnvoll, einen Kaffeevollautomaten zu kaufen ?

Es gibt eine große Bandbreite von Herstellern wie Modellen, die eine ebenso große Menge an Zusatzfunktionen bieten. Jede davon ist jedoch nicht immer für jedes Unternehmen notwendig – und kann den Kaufpreis wesentlich beeinflußen.

Generell spricht vieles für das Kaufen eines Kaffeevollautomaten für ein Unternehmen, wenn folgende Aspekte eine Rolle spielen : Sie suchen langfristig ein Gerät mit hoher Lebensdauer ? Dann ist ein Kauf oft angemessen. Mieten kann langfristig teurer sein als die einmalige Anschaffung des Kaffeevollautomaten.  Service-Verträge können beim Kauf wie beim Mieten abgeschlossen werden. Der Anschaffungspreis ist dabei nur einmalig zu entrichten und kann in der Bilanz steuertechnisch abgesetzt werden. Im Gegensatz dazu bietet Mieten moderate, übersichtliche monatliche Kosten. Der Vorteil des Mietens liegt eindeutig darin, dass Sie einen Kaffeevollautomaten unterschiedlich lang mieten können – von wenigen Wochen bis zu mehreren Jahren. Geht das Gerät kaputt, ist es am Dienstleister, ein neues zu besorgen. Zudem können Sie bei kurzer Mietdauer Geräte testen und vergleichen – dies kann vor einem Kauf eines Kaffeevollautomaten sinnvoll und lehrreich sein, wie Testurteile zeigen.

 

Muss es immer die ganze Bandbreite aller Möglichkeiten sein ?

Eine grundlegende Frage ist – so simpel sie scheinen mag – die : « Muss es wirklich ein Kaffeevollautomat sein, der quasi alle möglichen Funktionen aufweist ? » Zur Begriffsklärung hier zunächst einige Fakten : Ein Kaffeevollautomat liefert auf Knopfdruck Kaffee und Kaffeespezialitäten, indem Bohnen frisch gemahlen und gemäß dem Espressobrühverfahren hergestellt wird. Er besteht mindestens aus aus einem Mahlwerk für Bohnen, einem Behälter, in dem Wasser gespeichert und aufgeheizt wird sowie der so genannten Brühgruppe. In diese wird das Kaffeepulver automatisch transportiert. Weitere Optionen können beim Kauf zu einem höheren Preis führen. Zum Beispiel kann der Kaffeevollautomat über eine zusätzliche Milchdüse zum Milchaufschäumen sowie zusätzlich über einen separaten Milchtank verfügen. Letztere sind zwar nützlich, insbesondere die Milchdüse, aber nicht immer notwendig. Soll es ein bedienungsfreundlicher Kaffeevollautomat sein, informieren Sie sich zum Kauf über alternative Anschaffungsmöglichkeiten wie Mieten oder leasen sowie mehrere kostenlose Angebote bei unterschiedlichen Anbietern.

 

Starten Sie Ihre Preisanfrage Kaffeemaschinen
Eine Bewertung zu diesem Handbuch